Swiss Hatley Days zum letzten

Guten Morgen Sonntag Morgen an einem sonnigen solchen denjenigen welchen. Hallo Welt. Heute geht es auf den nach Hause weg. Das Swiss Alps Chapter lässt das Tessin hinter sich. Bis bald. 

Kleiner Nachtrag vom 06.07.2015

Zusammenfassend war es ein wirklich tolles Wochenende mit dem SAC. (Swiss Alps Chapter)


Es war sau heiss, was auch nicht weiter schlimm wäre, wenn man top fit wäre. Das war ich aber nicht. Die Hin und Rückfahrt machten mir zu schaffen. Ich ging schon ein bisschen auf dem Zahnfleisch. Wer mich kennt, der weiss das ich sehr gerne die Funktion des Sperrers übernehme. An diesem Wochenende habe ich das sein lassen. Ich war einfach nicht fit genug. Ich nahm danken jedes Traubenzucker, Dextro Energy usw. das ich bekam dankend an. Wann immer möglich trank ich Wasser. Viel Wasser. Trotz alle dem musste ich mich am Sonntag unterhalb des Nufenen von der Gruppe trennen um den nach Hause weg, mit Daniele als mein "Aufpasser", was ich auch wirklich super fand, in meinem Tempo und auf direktem Weg anzutreten.

Danke Daniele das du das mit mir mitgemacht hast und mich nach Hause begleitet hast.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0