Jeep Grand Cherokee 2013 (WK2)

.............Die Vernunft lässt grüssen in Form eines 3.0 Liter Dieselmotors. Für ein Hundeauto reicht es gerade so. Ich denke mal die Ferienkasse wird es uns danken. Es ist ja nicht nur unser Hundeauto, mit ihm fahren wir auch noch in die Ferien. Das bedeutet dass wir damit Azzuros Ferienhaus ziehen. Niedrigerer verbrauch, ein zwei Knochen mehr für Azzuro, ein zufriedener Hund, mehr Nächte für uns in seiner Hütte. So spielt das Leben.

 

Aus Monika's Hundeauto wurde Didu's Harley Mobil. Aber wir alle wissen, dass dieser Wagen im echten Leben immer noch Azzuro gehört. Für die Ferien ist das immer noch sein Mobil. Im Alltag sitzt er nun in einem Duster.

Er ist seit dem 07.07.2015 bei uns :-)