Was wir in unseren Ferien so erleben

Burgistein mit dem Wohnwagen 16.-18.06.2017

Letztes Wochenende waren wir wieder mal mit dem Wohnwagen unterwegs. Nicht sehr weit, aber sehr schön. Das Ziel hiss, wie schon mal, Burgistein. Dort angekommen wurde gemütlich eingerichtet um dann sofort ein kühles Bier, im Restaurant, zu sich zu nehmen. Irgendwie muss man ja den Körper auf Betriebs Temperatur halten. Neben dem tollen Wetter haben wir auch den einen oder anderen bekannten wieder getroffen. Einige wohnen da, andere kamen zu besuch. So kam es das ich Fred wieder einmal sah und wir uns bei einem Bier / Fanta über alte Zeiten unterhalten konnten.

 

Alles in allem war es ein super schönes Wochenende.

mehr lesen 0 Kommentare

Ostern 2017 in Frankreich

Dieses Jahr war für uns klar, über Ostern fahren wir sicher weder Richtung Norden noch Süden. Wir hatten keine Lust im Stau zu stehen. Also ging es Karfreitag los Richtung Westen. Der Entscheid war super, Verkehr hatten wir kaum. Wir fuhren erst einen Campingplatz im Kanton Genf an, dieser war ein völliger Flop :-(  Also weiter nach Frankreich. In Gex fanden wir dann was wir suchten. Einen gemütlichen Platz zum Erholen. Die Betreiber sind sehr freundlich und sympathisch, auch führen sie eine kleine feine Snack-Bar. Es tat unheimlich gut wiedermal einen Tapetenwechsel von zu Hause zu haben :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Auffahrt im Schwarzwald 2016

Wieder einmal ist, oder besser gesagt, war es so weit. Mittwoch Mittag. Der Mittwoch vor Auffahrt. Wir haben uns in den Kopf gesetzt über diese Tage in den Schwarzwald zu fahren. Der Trendcamping in Wolfach ruft. Da wir ja richtig schlau sind fahren wir nicht, wie alle anderen Doofen, Richtung Süden. Wir sind ja nicht doof. Es ist ja auch nicht so, dass diejenigen die Richtung Süden wollen sich nicht vorher auf den anderen Strassen befinden. Die starten ja alle auf der Nord Süd Achse. Bei all den geistreichen Überlegungen verwundert es ja auch nicht, dass wir anstatt 3 Std. 5.5 Std. für die Fahrt brauchten. Der grösste Teil dieser Zeit schlichen wir zwischen Bern und Härkingen so vor uns her. Mit ganz vielen Leidensgenossen, die sich dann fast alle Richtung Nord Süd Achse quälten.

Ein kurzes Fazit dieser Geschichte, nie wieder.

Der Rest der Auffahrt war dann wirklich einfach nur noch toll. Wir wurden voll und ganz einschädigt. Im Schwarzwald von der ersten Minute Erholung pur!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein weiteres Wohnwagen-Wochenende

Es war schon wieder Freitag. Schon wieder ging ich mittags nach Hause. Schon wieder................aber Moment mal.

Ich kam nach Hause und dann ist es passiert. Es wurde alles anders als das Wochenende zuvor. Ich musste mir diese Erholung zuerst verdienen. Hart verdienen. Mit Rasen mähen. Monika war noch mit dem Hund unterwegs und einkaufen und ich mähte in Rekordzeit den Rasen um danach den Wohnwagen fit zu machen und dann abzuhauen. Natürlich nicht ohne Monika und Azzuro. Unser Ziel war diesmal Burgistein Dorf. Jaja, die haben einen Camp. Erst noch einen schönen. Wir kamen also an, bauten auf und richteten uns ein, genossen den Freitag, den Samstag und den Sonntag Morgen, bauten ab und gingen wieder nach Hause. Dazwischen, herrliches nichts tun.

Toll war es. Nein nein, da ist keine Ironie dabei.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein erholsames Wochenende

Es ist Freitag Mittag. Ich räume in der Firma das Feld und mache Feierabend. Zufrieden und voller Vorfreude mache ich mich auf den Nachhauseweg. Wir haben beschlossen dieses Wochenende campen zu gehen. Zu Hause angekommen beginne ich meinen Teil beizutragen damit wir zeitig los können. Als dann Monika mit Azzuro nach Hause kommt geht es razfaz und wir sind auch schon auf dem Weg nach Rüschegg Heubach. Keine Angst, das liegt in der Schweiz und ist eigentlich ganz in der Nähe. 

mehr lesen 0 Kommentare

Ab nach Hause

Hallo Leute. Da es heute alles andere als schön und warm war und wir morgen, Mittwoch, sowieso nach Hause wollten, sind wir halt dann schon heute nach Hause gefahren. Warum man früher aus den Ferien zurück kommt, das dürften sich nun die meisten fragen. Nun haben wir ein Problem. Wenn du dich das fragst ist das doof, ausser du kannst dir die Frage auch gleich selber beantworten. Wenn du das nicht kannst solltest du die Frage vielleicht besser uns stellen. Wir könnten sie dir auch beantworten. Wie geschrieben, könnten. 
In dem Sinne bis zu den nächsten Ferien oder in einem der anderen unserer Blogs. 
Monika, Didu & Azzuro 
0 Kommentare

Der Schwarzwald lässt uns nicht mehr los...

Eigentlich hatten wir den Gedanken den Schwarzwald nur zu passieren, sprich eine oder zwei Nächte hier zu verweilen und dann weiter in den Westen Richtung Frankreich zu fahren. Aber wie so oft spielt das Leben etwas anders. Wir sind hier auf dem Campingplatz "Trend Camping" in Wolfach hängen geblieben!

Weshalb ein so tolles Örtchen verlassen, wenn doch alles perfekt passt. Es ist super gemütlich, fast mitten in der Natur, wahnsinnig herzliches Betreiberpäärchen (natürlich auch mit Hund) und die Atmosphäre hier ist für uns einfach nur schön. Wie sagt man so schön: es passt!

Mittlerweile ist seit einigen Tagen auch der Sommer angekommen, wir sind bei über 30° am schwitzen. Unserem Azzuro sein Glück ist, dass direkt hinter dem Campingplatz ein Teich zum abkühlen ist! Wir verbringen dieses Jahr also unsere "fast"-Winter- und Sommerferien zusammen, hat doch auch was :-) Kurz und gut, uns geht es prächtig!

2 Kommentare

Uns passt es hier

Wir sind immer noch am gleichen Ort. Für dich ist das doch eher langweilig, aber für uns passt das super. Da wir Ferien für uns und nicht für dich machen ist es uns auch ziemlich egal wenn es für dich doch eher langweilig wirkt. Da wo wir nun seit genau einer Woche sind, man könnte übrigens auch sagen, seit sieben Tagen, oder seit 168 Stunden usw. Rechnen kannst du ja selbst. Also da wo wir nun seit besagter Zeit sind ist es einfach nur toll. Super viele Möglichkeiten um mit Azzuro laufen zu gehen. 
Also dann bis später. Halt vielleicht wieder von hier, oder auch nicht.
Gruäss Möni Azzuro Didu 
1 Kommentare

Zweiter Platz, hoffentlich etwas mehr Sommer

Heute sind wir umgezogen. Im Sonnenbühl war es super. Da waren wir sicher nicht das letzte Mal. Es war einfach etwas zu kalt und deswegen beschlossen wir da abzuhauen. Wir sind nach Wolfach im Kinzigtal gerauscht. Diesen Campingplatz haben wir aber nicht direkt angesteuert. Zuerst waren wir noch am anderen Ende des Tales. Wir wollten da eigentlich nur Campen. Als wir ankamen lösten wir zuerst die Parkplatzprobleme mit abreisenden und ankommenden Gästen. Als wir uns dann umschauen wollten wurden wir nur komisch angeguckt, mit dem Gesichtsausdruck, was umschauen. Bei uns ist es am Schönsten. Dann kam noch die Krönung der Situation als sie sagte, umschauen, dafür habe ich also gar keine Zeit. Wer uns kennt, der kann sich denken was dann passiert ist. Einmal wenden und weg waren wir. So ist es passiert das wir nun hier auf dem Campingplatz Trendcamping sind.

3 Kommentare

Die Sommerferien haben begonnen

Nun haben wir es doch noch geschafft. Die Ferien haben begonnen und wir sind in Sonnenbühl auf dem Campingplatz angekommen.
Die erste Nacht waren wir, ganz romantisch, auf einem sehr gepflegten und verträumten, doch recht interessanten Platz. Sehr ruhig gelegen und toll in die Landschaft eingebettet. Wir hätten es nicht bemerkt wenn man es uns nicht gesagt hätte. Es war ein Autobahn-Parkplatz. Uns wurde auch schlagartig klar woher das ewige rauschen kommen musste. Zumal es ja kein Wasser in der Nähe hatte.
Sonnenbühl's Campingplatz liegt mitten in der wunderschönen Natur der Schwäbischen Alb. Rundum nur Felder, Wald und kilometerlange Wege zum geniessen für tolle Hundespaziergänge!
mehr lesen 0 Kommentare

Nachtrag zum verlängerten Wochenende

Es war ein super tolles Wochenende mit sehr lieben Menschen.

Schwiegervater Thuri wurde 70ig. Meine Frau Monika, ihr Bruder mit seiner Familie, also mein Schwager Chrigu und Erika, die Frau von Thuri. Meine Schwieger-mutter und die Mutter von Monika, meiner Frau und Chrigu, mein Schwager und Bruder von Monika organisierten ein tolles Fest. Sie fanden eine super Ferienwohnung an einem sehr tollen Flecken in der Schweiz. Im Napf. Genau genommen waren wir auf
dem Ferienhof Rossweid in Menzberg. Ein schöner
und ländlicher Ort mir sehr freundlichen Vermietern und allem was das Herz begehrt für gross und klein. Auch Azzuro hatte mir der Hündin Lia eine wirklich tolle Spiel- und Weggefährtin. Sie haben sich gesucht und gefunden. Tagsüber waren wir vorwiegend draussen, abends und nachts dann halt auch vermehrt drinnen. Bei Spielen und guten Gesprächen (und natürlich gutem Essen) hatten wir ein tolles Familien-Wochenende.

mehr lesen 2 Kommentare

Verlängertes Wochenende

Ich freue mich wie doof auf das nächste Wochenende. Ein verlängertes auf einem Bauernhof im Napf. Das wird super werden.

Bis bald Didu

0 Kommentare

Ferien Faak 14

Gepackt und gebunden. Wir sind parat für die Ferien in Faak. Morgen früh um 6 Uhr geht es ab. 

0 Kommentare

Sommerferien in der Eifel

Gillenfeld am Pullvermaar

mehr lesen 0 Kommentare

Ferien auf dem Bauernhof

Hallo Welt

Wir waren über Pfingsten, bei unserer Wohnwagen-Saisoneröffnung, mit viel Freude dabei, als wir erfuhren, dass wir wegfahren. Genau genommen hatten wir das zwar selber entschieden. Es ging in Richtung Küssnacht am Rigi. Dort ganz in der Nähe, in Meierskappel, fanden wir einen tollen Campingplatz. Völlig einfach, dennoch sehr sauber gehalten, wurden wir freundlich empfangen und durften unseren Wohnwagen ganz nach unserem Gutdünken platzieren. Parzellen gibt es da nicht. Macht wie ihr wollt. So stehen die Fahrzeuge und Zelte dann auch Kreuz und Quer durcheinander. Was aber wiederum für tolle Stimmung sorgt.

Es waren ja auch die heissesten Pfingsttage aller Zeiten. Was den Flüssigkeitskonsum so richtig steigerte. Für die einen in Form von Wasser, für die anderen war es schon eher in Bier. Egal wer was genommen hat, lustig war es allemal. Mensch und Hund schlichen dem Schatten entlang. Das war das Motto für diese Pfingsten.

Und zu unser aller Freude gab es noch ein Spontantreffen mit Monika's Bruder und Familie. Das machte das Weekend perfekt.

Äs Grüessli

Didu, Monika & Azzuro

mehr lesen 0 Kommentare