Ferien und alles andere mit dem Wohnwagen.

Am Freitag Morgen, nach Wetter Studien und langen gründlichen Gesprächen haben wir uns entgegen unserer Pläne dazu entschlossen auf dem Campingplatz Lug ins Land mit unseren Ferien zu beginnen.

Was machen wir über Ostern? Das war die Frage. Wöhnwägälä. War die Antwort. Einfach irgendwie dem Reiseverkehr ausweichen. Also ab in den Jura. Einfach toll hier.

Irgendwann zwischen dem 14. und dem 18.04.2018 haben wir beschlossen das wir die Camping-Saison am kommenden Wochenende Starten. Monika, ein wenig auch noch ich, haben also den Wohnwagen klar gemacht um dann auszurücken. Ich hatte Freitag Nachmittag schon frei, so das wir auch zeitig Fahren konnten. Zu erst wollten wir Richtung Burgistein Fahren, haben uns aber kurzfristig anders entschieden. Rüschegg-Heubach ist das neue Ziel. Bei Polä angekommen gab er uns auch gleich den schönsten Platz....

Von Unterlangenegg nach Bonlieu Freitag Nachmittag. Wir starten Richtung französischer Jura. Die Fahrt klappt sehr gut. Ohne Probleme und Verzögerung, Stau, Raucherpause oder ähnliches, kamen wir auf dem Campingplatz de l‘Abbaye in Bonlieu an. Ein Platz war sehr schnell bestimmt. Wie sich kurze Zeit später herausstellen wird, zu schnell. Also rasch aufbauen und einrichten, denn der eine will ein Bier, die andere will rauchen. Da wir eingespielt sind geht das auch recht zügig voran. Unser...

Letztes Wochenende waren wir wieder mal mit dem Wohnwagen unterwegs. Nicht sehr weit, aber sehr schön. Das Ziel hiss, wie schon mal, Burgistein. Dort angekommen wurde gemütlich eingerichtet um dann sofort ein kühles Bier, im Restaurant, zu sich zu nehmen. Irgendwie muss man ja den Körper auf Betriebs Temperatur halten. Neben dem tollen Wetter haben wir auch den einen oder anderen bekannten wieder getroffen. Einige wohnen da, andere kamen zu besuch. So kam es das ich Fred wieder einmal sah...

Und es war wieder mal so weit. Pfingsten steht vor der Tür. Nach einer sehr gelungenen Auffahrt im Allgäu, mit guten Freunden, war es eigentlich sehr schwierig das Level zu halten. Denn schon alleine das Wetter war ja gar nicht zu Topen. Wir trafen uns also am Samstag Morgen dem 03.06.2017 im H-D Shop in Thun. Ein kleiner lustiger Haufen SAC ler die nur eines wollen. Ein geiles Wochenende auf dem Hobel, dem Bock, dem Harley, dem Eisen, dem Bike und wie sie es alle nennen. Ein paar wenige...

Dieses Jahr war für uns klar, über Ostern fahren wir sicher weder Richtung Norden noch Süden. Wir hatten keine Lust im Stau zu stehen. Also ging es Karfreitag los Richtung Westen. Der Entscheid war super, Verkehr hatten wir kaum. Wir fuhren erst einen Campingplatz im Kanton Genf an, dieser war ein völliger Flop :-( Also weiter nach Frankreich. In Gex fanden wir dann was wir suchten. Einen gemütlichen Platz zum Erholen. Die Betreiber sind sehr freundlich und sympathisch, auch führen sie...

Wieder einmal ist, oder besser gesagt, war es so weit. Mittwoch Mittag. Der Mittwoch vor Auffahrt. Wir haben uns in den Kopf gesetzt über diese Tage in den Schwarzwald zu fahren. Der Trendcamping in Wolfach ruft. Da wir ja richtig schlau sind fahren wir nicht, wie alle anderen Doofen, Richtung Süden. Wir sind ja nicht doof. Es ist ja auch nicht so, dass diejenigen die Richtung Süden wollen sich nicht vorher auf den anderen Strassen befinden. Die starten ja alle auf der Nord Süd Achse. Bei...

Es war schon wieder Freitag. Schon wieder ging ich mittags nach Hause. Schon wieder................aber Moment mal. Ich kam nach Hause und dann ist es passiert. Es wurde alles anders als das Wochenende zuvor. Ich musste mir diese Erholung zuerst verdienen. Hart verdienen. Mit Rasen mähen. Monika war noch mit dem Hund unterwegs und einkaufen und ich mähte in Rekordzeit den Rasen um danach den Wohnwagen fit zu machen und dann abzuhauen. Natürlich nicht ohne Monika und Azzuro. Unser Ziel war...

Es ist Freitag Mittag. Ich räume in der Firma das Feld und mache Feierabend. Zufrieden und voller Vorfreude mache ich mich auf den Nachhauseweg. Wir haben beschlossen dieses Wochenende campen zu gehen. Zu Hause angekommen beginne ich meinen Teil beizutragen damit wir zeitig los können. Als dann Monika mit Azzuro nach Hause kommt geht es razfaz und wir sind auch schon auf dem Weg nach Rüschegg Heubach. Keine Angst, das liegt in der Schweiz und ist eigentlich ganz in der Nähe.

Mehr anzeigen